Sommer-Aktiv-Programm 2024

Geführte Wanderungen und Bergtouren in der Ferienregion Seiser Alm mit unseren Wanderführern Roman und Bernhard

jeden Dienstag und Donnerstag - die Teilnahme ist kostenlos!

Tourenprogramm:

  • Seiser Alm – Bärenloch – Tschamintal – St. Cyprian/Tiers
  • Tierser Alpl – Molignonpass – Grasleitenhütte – Tiers
  • Antermoja-Runde rund um den Kesselkogel
  • Schlern – Knüppelweg – Völser Weiher
  • Sonnenaufgang auf dem Puflatsch
  • Mahlknechthütte – Schneidn – Plattkofelhütte –Saltria
  • Seiser Alm – Radöller Sattel – Almrosenhütte – Hans-und Paula-Steger-Weg
  • Seiser Alm – Saltner Schwaige, Tschapit – Geologensteig
  • Seiser Alm - Saltner Schwaige, Tschapit - Schlernbödele - Bad Ratzes
  • Seiser Alm - Sattlerschwaige - Saltner Schwaige, Tschapit
  • Seiser Alm, Saltria - Murmeltierhütte - Langkofelhütte
  • Panider Sattel – Pufels – Seiser Alm
  • Panider Sattel – Schafstall – Marinzen
  • Marinzen – Schnürlsteig – Puflatsch
  • Seiser Alm – Marinzen – Seis
  • Wanderung zur Langkofelhütte in der Langkofelgruppe
  • Sellajoch – Friedrich-August-Weg – Saltria
  • Wanderung auf die Raschötz
  • Pizascharte – Stevia – Sylvesterscharte
  • Wanderung vom Grödner Joch über den Puez ins Langental
  • Der Oachner Höfeweg
  • St. Cyprian/Tiers – Bärenfalle – Sesselschwaige – Völser Weiher
  • Von St. Cyprian/Tiers auf den Tschafon
  • St. Cyprian/Tiers – Haniger Schwaige – Purgametsch
  • St. Cyprian/Tiers - Völsegg - Schloss Prösels
  • Der Hirzelweg im Rosengarten
  • Rosengartenumrundung
  • Karerpass – Vajolonpass – Rotwandhütte
  • Vom Karerpass zum Felsenlabyrinth am Latemar
  • Vom Karerpass zur kleinen Latemarscharte

 

Sonnenaufgang auf dem Puflatsch

Dem Sonnenaufgang entgegen
Unsere ersten Schritte in der Dunkelheit sind noch unsicher, doch bald gewöhnen wir uns an die Unebenheiten des Bodens. Unser Gang wir sicherer und wir beginnen, befreit von Geräuschen und sonstigen Einflüssen der Zivilisation, die Stille der Nacht zu genießen. Unser Gehör kann sich auf die Umgebung konzentrieren. Feinfühlig nehmen wir Geräusche wahr und lassen sie auf uns wirken. Mit Zunahme des Lichtes erweitert sich die Wahrnehmung der Natur. Langsam nimmt das Tageslicht überhand und unser Interesse richtet sich immer mehr auf den Horizont, wo der Ursprung der Helligkeit herrührt – wir nähern uns dem Sonnenaufgang. Ein neuer Tag beginnt…

Zugegeben, das kuschelig-warme Bett zu so früher Stunde zu verlassen, erfordert schon einiges an Motivation. Aber spätestens wenn die ersten Sonnenstrahlen hinter den östlichen Berggipfeln hervor lugen, sind auch die letzten Spuren von Müdigkeit und Anstrengung vergessen. Das Licht, das kurz vor Sonnenaufgang die Berge der Seiser Alm erhellt, ist etwas ganz Besonderes. Wenn die Dunkelheit langsam weicht, färbt sich der Himmel am Horizont rosa, gelb, rot oder leuchtend orange, bis endlich die Sonne selbst hinter der Bergsilhouette auftaucht.

Tourenverlauf:

Wir starten vom Hotel Schwarzer Adler und fahren in Fahrgemeinschaft bis Compatsch auf der Seiser Alm. Vorbei an der Bergstation der Umlaufbahn Seiser Alm, wandern wir in ca. 50 Minuten den Puflatsch hinauf zur Plattform Engelsrast. Oben angekommen, haben wir das steilste Stück des Weges auch schon hinter uns gebracht. Nun geht es teils eben, teils im leichten Anstieg durch blumenfrohe Wiesen zum Filln Kreuz. An diesem östlichsten Aussichtspunkt des Puflatsch erschließt sich ein wahrlich imposanter Ausblick auf Gröden und die umliegende Bergwelt.

Die Sonne schickt ihre ersten Strahlen von den Berggipfeln über die Seiser Alm und der Tag seinen Lauf nimmt. Wir genießen die frühen Morgenstunden ungestört von Hektik und Lärm und lassen die Ruhe und Harmonie der Natur auf uns wirken. Nach diesem sinnlichen und besinnlichen Erlebnis wandern wir wieder hinunter nach Compatsch. Mit dem Auto kehren wir in unser Urlaubsquartier zurück, um dort zu frühstücken.

Aufstieg: 280 hm
Abstieg: 280 hm
Gehzeit: 1,45 Std.
Mindestteilnehmerzahl:
3 Personen

 

Zu den Zimmerpreisen
Zu den Apartmentpreisen

Schnee-Safari 2023-24

Unser besonderes Winterangebot in Zusammenarbeit mit der Skischule Seiser Alm 

Ein Ausflug auf Skiern...

Erleben Sie in Begleitung eines Skilehrers einen außergewöhnlichen Skitag. Für die Skiausflüge sind eine gute Fahrtechnik, Kondition und Ausdauer Voraussetzung!
Die Skiausflüge werden den ganzen Winter angeboten, ausgenommen über Weihnachten/Neujahr vom 26.12. bis 04.01. und in der Faschingswoche vom 12.02. bis 15.02.

 

... oder eine Schneeschuh- bzw. Winterwanderung 

Ein geprüfter Wanderführer begleitet Sie bei diesen Winterwanderungen. Die für die Schneeschuhwanderung nötige Ausrüstung wird gegen einen Unkostenbeitrag von 10,00 € zur Verfügung gestellt.

 

Die Anmeldung für Skiausflug und Winterwanderung erfolgt während Ihres Aufenthaltes im Schwarzen Adler. Die Teilnahme ist kostenlos!

 

Zu den Zimmerpreisen
Zu den Apartmentpreisen

Skilehrer bei der Abfahrt auf der Seiser Alm
Platt- und Langkofel im Winter
Platt- und Langkofel
Schneeschuhwanderin

Herbstliche Wanderung auf der Seiser Alm

Ein wahres
Wanderparadies

Mehr erfahren

Gruppe von Skifahrern

Skifahren am Fuße
des Schlern

Mehr erfahren